Gärtnerin und Gartenarchitektin

Nach einer fundierten praktischen Ausbildung im Gartenbau und anschließendem Studium der Gartenarchitektur an der Hochschule Osnabrück (1979-1982) führte der Weg über die Stationen "Baumschule" und "Planungsbüro" in die Selbstständigkeit.

Seit mehr als 20 Jahren gibt Gabriele Schabbel-Mader ihr Wissen als Dozentin an der Hamburger Meisterschule an angehende Gärtnermeister weiter. Ihr Spezialgebiet ist die Bepflanzungsplanung.

Inspirationsquelle für ihre Planungen sind Reisen durch ganz Europa, z.B. England, Frankreich und Skandinavien, die sie teilweise auch als Reiseleiterin begleitet.

Im Privatkundenbereich zeigt sich seit Jahren ein großes Interesse an Weiterbildungskursen. Mit Kursen an verschiedenen Volkshochschulen wie Reinbek, Ahrensburg, Hamburg und Tangstedt oder auch in Vereinen, wie z.B. dem Landfrauenverein bietet Gabriele Schabbel-Mader den Hobbygärtnern die Möglichkeit zur fundierten Fortbildung.

Seit November 2012 ist Gabriele Schabbel-Mader Präsidentin der Gesellschaft zur Förderung der Gartenkultur e.V., kurz "Gartengesellschaft" genannt. Der deutschlandweit tätige Verein hat über 1.000 Mitglieder, sowohl interessierte Laien als auch Fachleute wie Gartenarchitekten, Kunsthistoriker und Gartenjournalisten, die in 8 Regionalgruppen tätig sind. Das Hauptanliegen ist die Förderung des Wissens über die Gartenkultur in all ihren Facetten. Dazu werden Vorträge, Exkursionen und Reisen angeboten.

1. Oktober 1988 Gründung des Planungsbüros

Die Tätigkeitsfelder waren von Anfang an die Objektplanung mit den folgenden Schwerpunkten:

  • Gestaltung von Hausgärten
  • Außenanlagen von Hotels
  • Firmengelände mittelständischer und großer Unternehmen
  • Kindertagesstätten
  • Kinderspielplätze

Dabei legen wir Wert auf eine individuelle Planung, die in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden entwickelt und mit bewährten Partnern aus dem Garten- und Landschaftsbau umgesetzt wird. Das Spiel mit dem Wechsel der Jahreszeiten und das Wahrnehmen des Gartens mit allen Sinnen sind unsere Planungsziele.



Unsere Kunden profitieren von unserer langjährigen Erfahrung und unserem „Sinn für das Machbare“.

Planungen sollen langfristig erfolgreich sein und den Wert der Gartenanlage im Laufe der Jahre steigern.

Eine durchdachte Planung erspart Fehlinvestitionen, gibt Kostensicherheit und ermöglicht ein Bauen in zeitlich getrennten Abschnitten, was z. B. bei einem gerade im Hausgartenbereich anfangs begrenzten Budget ein großer Vorteil ist.

In Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Biologen werden landschaftspflegerische Begleitpläne und Ausgleichsplanungen erstellt. Bei Bedarf werden weitere Fachingenieure, z. B. Baumsachverständige oder Statiker eingeschaltet. Die Koordination übernehmen wir gern für Sie.